Modell-Varianten

Wie möchten Sie Ihr Modell?OMni's » Welle aus der Quelle

Jedes Modell können Sie jetzt nämlich in verschiedenen Grund-Varianten haben:

eco  ~  Standard  ~  EXQUISIT

Im Moment betrifft das die Modelle  StarChild (Q11) & EarthQuake (B31)

Die Unterschiede bezüglich der Modell-Varianten „eco“, „standard“ und „exqusit“ beziehen sich einzig auf die Farbauswahl, die Oberflächenbehandlung, die Druckgeschwindigkeit sowie auf eine eventuelle Fehlerbehandlung.
Die akustisch-technische Aussstattung und somit auch das klangliche Ergebnis ist bei allen gleich.

Hier die Übersicht:

eco Standard EXQUISIT siehe
Oberflächen-Behandlung 1x geschliffen 2x geschliffen, grob & fein 3 – 4x geschliffen & poliert
Oberfläche rauh fein ganz glatt
FarbAuswahl

(Farb-Tafeln:)
4 Holzöle: Kiefer, Lärche, Eiche hell, Panga
ODER: unbehandelt

("Farbige Holzlasuren")
alle 9 Holzöle +
14 Standöl-Farben

(vorige + "Standard-Öl-Farben")
alle vorigen + individuelle Pigment-Mischungen

(alle vorigen + "Pigmente in Öl" & "Misch-Farben")
« Anm. 1)
FarbAuftrag 1x geölt 2x geölt 2-3x geölt plus Finish
3D-Druck-Geschwindig-keit schnell mäßig schnell verlangsamt
unvollkom-mene 3D -Druck-Stellen: solche Stellen können vorkom-men und sie
können sichtbar sein
solche Stellen können vor-kommen, werden dann aber gut ausgebessert Druck-Teile mit unvollkommenen Stellen werden nicht verbaut
« Anm. 2)

Anmerkungen:

Anm. 1) :
Die angeführten Farb-Tafeln finden Sie unter „Farb-Variationen“.
Wenn Sie z.B. die Modell-Variante „Standard“ gewählt haben, aber eine Farbe
aus der Kategorie EXQUISIT möchten, dann ist das natürlich gegen Auspreis möglich.

Anm. 2):
Das verwendete 3D-Druckmaterial ist 100% ökologisch und somit natürlichen Schwankungen unterworfen – eben wie Holz. Unvollkommene 3D-Druckstellen entsprechen bei natürlich gewachsenem Holz den Verwachsungen, Jahresringen, Astlöchern, Holzschnittlagen u.a.m. Diese Art unvollkommener 3D-Druckstellen haben auf die OMnis klanglich aber keinen negativen Einfluss.

~ OMni ~ der Klang der Quelle