Über Mich

Seit meinem 7. Lebensjahr spiele ich Klavier, mit 15 hatte ich meine erste Band, mein erstes Keyboard und, mangels Geld, meine ersten selbstgebauten Lautsprecher.

3 Jahre später baute ich meinem Bruder Peter Ablinger, der als Musiker sehr schnell richtig erfolgreich war, einen Bühnen-Tonabnehmer für Klaviere & Flügel. Den benutzte er über 10 Jahre, weil es nichts besseres gab, sagt er.
Im weiteren Verlauf meines Lebens habe ich etliche Lautsprecher gebaut und wurde immer versierter in allem was Musik-, Beschallungs- & StudioTechnik angeht.

Ich habe mehrere Tonstudios aufgebaut, u.a. im ZEGG und auch auf dem Forschungsschiff „Kairos“ zur Interspezies- Kommunikation mit Walen und Delphinen.

Seit 2008 befasse ich mich mit der Thematik der rundumstrahlenden Lautsprecher, und ich baute mir 2009 den ersten, wobei ich Abflußrohre als Ständer verwendete die zugleich als Helmholtz-Resonatoren dienten – ein Konzept, das ich sicher nochmal aufgreifen werde.

Ende 2009 wurde ich dann freiberuflicher Mitarbeiter bei der Mundus GmbH. Und schon ein paar Monate später betraute mich der Geschäftsführer mit der Aufgabe, die Entwicklung eines größeren Systems zu übernehmen, der „Eternita“.

Parallel zu dieser Arbeit habe ich mir autodidaktisch sehr viel KnowHow erarbeitet, viel gelesen, gelernt, das Web rauf & runter durchforstet, studiert & probiert und dann auch in die Entwicklung mit einfließen lassen … wie man hören kann höchst zufriedenstellend.

Als dann die Eternita (erstmal) fertig war, habe ich zunehmend mehr Beschallungen von Konzerten, Vorträgen und sonstigen Events mit Hilfe dieser Rundumstrahler gemacht. Insgesamt waren es in den 4 Jahren ab Sept. 2011 mindestens 70 – 80 Konzerte und sonstige Events, die ich mit Rundumstrahlern erfolgreich durchgeführt habe. Hinzu kamen viele Beratungen, Konzeptionen und Installationen.

So habe ich sowohl als Erbauer der „Eternita“ wie auch als Tontechniker und Musiker viele praktische Erfahrungen sammeln können und mein erworbenes Know-How durch reichlich praktische Erfahrungen verifizieren & verfeinern können.

Als Chefentwickler einer der wahrscheinlich weltbesten OMni’s habe ich im Sommer 2015 meine eigene Firma „QWelle“ gegründet. Denn ich will etliche weitere Ideen Wirklichkeit werden lassen und neue Schallwandler-Kreationen in die Welt bringen – zu unser aller Genuß und Benefit.

~ Dr. Johann Silvester ABLINGER ~


Dies hier ist grad nur eine kurze Vorstellung über mich.

Bei Interesse gibt es im Netz zwei weitere, längere über mich,
nämlich auf meiner Musiker-Homepage www.Batisse.de:

Sinnlinien meines Lebens  und  mein Lebenslauf (Vita)